RSV-Versicherungsvermittung München Großhadern

wir bringen Licht in den Versicherungsdsungel!

Den perfekten Schutz für jede Reise

Individueller Urlaub – individueller Versicherungsschutz

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Aber was ist, wenn der Koffer futsch ist, Sie sich bei der TrekkingTour das Bein brechen oder einen Autounfall in Griechenland haben?

Natürlich schützt Sie die gesetzliche Krankenversicherung, allerdings nur zum Teil. Über diese Lücken sollten Sie sich bewusst werden, denn was hierzulande selbstverständlich ist, wird von der Krankenkasse nicht unbedingt übernommen.
Gerade im Ausland sprengen die Arzt- und Krankenhausrechnungen den Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung und mit ihren hohen Kosten auch Ihre Urlaubskasse. 

Genau vor diesem und weiteren Fällen schützt Sie eine Auslandsreiseversicherung!

 

Für jede Reise gibt es ein spezielles Versicherungspaket, das unbedingt mit ins Gepäck gehört! Lesen Sie hier, welches Paket für Ihren Urlaub empfohlen wird...


Entspannt im Pauschalurlaub:

Entspannt im Pauschalurlaub:

Woran sollten Sie denken: 
  • Reise-Gepäckversicherung: Beschädigung oder Abhandenkommen von Gepäckstücken der ganzen Familie, einfacher Diebstahl am Flughafen oder das Gepäck kommt nicht gleichzeitig am Urlaubsort an.
  • Reise-Rücktrittsversicherung 
  • Reise-Krankenversicherung
  • die Privathaftpflicht oder Reisehaftpflicht hilft bei Beschädigungen von Mietsachen in der Reiseunterkunft.
  • Während einer Urlaubsreise ist die Unfallgefahr besonders groß. Schnell kann durch ungewohnte körperliche Anstrengungen oder Tätigkeiten am Urlaubsort etwas passieren. Für solche Unfälle in der Urlaubszeit zahlt die gesetzliche Unfallversicherung nichts. Deshalb hilft hier nur eine private Unfallversicherung oder Reise-Unfall.
Auf hoher See – die Schiffsreise:

Auf hoher See – die Schiffsreise:

Woran sollten Sie denken: 
  • Hausratversicherung: Im Rahmen der Außenversicherung ist Diebstahl aus der Schiffskabine (bei Zügen auch im Schlafwagenabteil) mitversichert.
  • Reise-Krankenversicherung: Für Behandlungen durch den Schiffsarzt.
  • Reise-Rücktrittsversicherung: Wenn Sie die Reise wegen einer Erkrankung oder der eines Familienangehörigen nicht oder nicht rechtzeitig antreten können, bei Verlust des Arbeitsplatzes oder eines Gerichtstermins.
  • die Reise-Gepäckversicherung: bei einfachem Diebstahl am Flughafen oder wenn das Gepäck nicht am Zielort ankommt.
Urlaub mit dem Auto:

Urlaub mit dem Auto:

Woran sollten Sie denken:
  • In der Hausratversicherung sind Diebstähle aus dem Auto (mit besonderen Entschädigungsgrenzen) und aus Gepäckboxen versichert.
  • Kfz-Versicherung mit Entschädigungsausfallschutz: Schäden im Ausland werden nach dem jeweiligen nationalen Recht reguliert. Sie werden nach einem Schadensfall im Ausland so gestellt, als wäre der Unfallgegner in Deutschland versichert.
  • Mallorca-Police: I. d. R. besteht für das Mietfahrzeug eine Haftpflichtversicherung, die vereinbarten Versicherungssummen sind jedoch oft zu gering. Den fehlenden Versicherungsschutz über die im europäischem Ausland geltenden Leistungsgrenzen hinaus übernimmt die Barmenia im Rahmen der Kfz- oder Privathaftpflichtversicherung.
  • Privathaftpflichtversicherung: übernimmt Betankungsschäden, z. B. an Mietfahrzeugen.
  • Reise-Krankenversicherung
Für den Tauchurlaub:

Für den Tauchurlaub:

Woran sollten Sie denken: 
  • die Unfallversicherung oder Reise-Unfall erbringt Leistungen für tauchtypische Gesundheitsschäden, unfreiwillig erlittenen Sauerstoffentzug oder Ertrinken.
  • Reise-Krankenversicherung: Für Behandlungskosten und ggf. Rücktransport.
  • Reise-Gepäckversicherung
Im Wanderurlaub:

Im Wanderurlaub:

Woran sollten Sie denken:
  • Unfallversicherung oder Reiseunfall: Bergungskosten inkl. Rücktransport.
  • Reise-Krankenversicherung: Für Bergungs- und Behandlungskosten und ggf. Rücktransport.
Für den Campingurlaub:

Für den Campingurlaub:

Woran sollten Sie denken:
  • Reise-Gepäckversicherung: In der Hausratversicherung besteht außer bei Feuer nur Versicherungsschutz innerhalb von Gebäuden. Deshalb ist hier eine Reisegepäckversicherung unerlässlich.
  • Reise-Krankenversicherung
Ab auf die Piste – Skiurlaub:

Ab auf die Piste – Skiurlaub:

Woran sollten Sie denken: 
  • die Privathaftpflichtversicherung oder Reise-Haftpflicht sorgt für den Schadenersatzanspruch des Geschädigten, wenn es zu einem Unfall auf der Skipiste kommt.
  • Unfallversicherung oder Reise-Unfall: Bergungskosten inkl. Rücktransport bei einem Skiunfall, Leistungen bei Verletzung, Erfrierung.
  • Reise-Krankenversicherung: Für Bergungs- und Behandlungskosten und ggf. Rücktransport.
  • eine Reise-Gepäckversicherung sorgt für Ersatz bei einem plötzlichen Bruch von Skiern (einschl. Stöcken), Skibobs oder Schlitten während des bestimmungsgemäßen Gebrauchs (max. 300 EUR)
Und Action! Abenteuerurlaub:

Und Action! Abenteuerurlaub:

Woran sollten Sie denken: 

Familie M. ist im Abenteuerurlaub in Frankreich. Klettern, Kanufahren und Rafting stehen auf dem Programm. Es geht hoch hinaus und im rasanten Tempo den Fluss hinunter. Hoffentlich passiert nichts...

  • Außerdem erbringt die Unfallversicherung Leistungen bei bestimmten Infektionen wie Cholera oder Malaria, Sonnenbrand und Sonnenstich.
  • Reise-Krankenversicherung
  • Reise-Gepäckversicherung


Auch persönlich für Sie da!

Kontaktfoto

Roland Süssner
RSV-Versicherungsvermittung

Waldgartenstrasse 21
81377 München

  089/79100309
  E-Mail schreiben


Sie haben noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne!

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...